Dürfen wir falsche Hoffnungen machen?

Das Fleisch-Magazin hat ihre aktuelle Ausgabe unter das Motto „Darf ich …? Weitere moralische Fragen“ gestellt und auch uns die knifflige Frage gestellt: Dürfen wir falsche Hoffnungen machen? Dies ist unsere Antwort:  

„Nein, denn wir haben gelernt, dass es keine falschen Hoffnungen gibt. Aus Erfahrung wissen wir, dass man als Außenstehender nicht beurteilen kann, ob es in einer Beziehung noch Hoffnung gibt oder nicht. In den letzten 25 Jahren haben wir viele Paare gesehen, die zu uns kommen, „spinnefeind“ sind und  mit der Aussage, dass Ihre Freunde der Meinung waren, dass die Beziehung längst verloren ist. Und nach kurzer Zeit haben sie die Verbindung und oft auch die Leidenschaft wieder gefunden.

Selbst wenn die Beziehung am Ende der Therapie zerbricht, ist es ein wichtiger Prozess, den man durchmacht. Die Menschen lernen aus Fehlern und nehmen das dann vielleicht in die nächste Beziehung mit.“

[Fleisch-Magazin, Juli 2018]
  • Alle Kategorien (1)
  • Allgemein (1)
  • Bösels in den Medien (132)
  • Bücher (16)
  • Erotik & Sexualität (3)
  • Freizeit zu zweit (1)
  • Gedanken zur Liebe (10)
  • Generationen im Dialog (10)
  • Geschwister im Dialog (5)
  • Krisenfeste Beziehungen (21)
  • Männer und Frauen (3)
  • Miteinander reden (5)
  • Rat vom Beziehungscoach - Kleine Zeitung (57)
  • Rituale (3)
  • Selbstfürsorge (1)
  • Streit, Konflikt, Ärger, Krisen (20)
  • Termine (2)
  • Verhalten ändern für die Liebe (4)