für Familien

Dem emotionalen Erbe auf die Spur kommen

Wenn Paare sich mit ihren Beziehungsproblemen auseinandersetzen, landen sie früher oder später dort, wo ihr Verhalten am stärksten geformt wurde: in ihrer Kindheit. Das beobachten wir als Paartherapeuten tagtäglich.

Eltern sind unsere ersten Vorbilder: in Sachen Beziehung oder wie wir uns in bestimmten Situationen verhalten. Sie beeinflussen, wie wir unser Potenzial entfalten können und wie wir die Welt sehen. Und so bekommen wir nicht nur wertvolle Talente und Ressourcen mit auf den Weg, sondern auch so manches "seltsame" Denken und Verhalten, mit dem wir uns selbst und unseren Liebsten das Leben schwermachen.

Image
Etablieren Sie eine neue, zeitgemäße Tradition

Glaubenssätze, unbewusste Beschlüsse, übernommene Aufträge, Schuldzuweisungen, Traditionen, Tabus - es gibt vieles, das wir aus unserer Kindheit mit ins Erwachsenenleben schleppen. Oft genug hadern wir dann nicht nur mit unserer Liebesbeziehung, sondern auch mit dem Elternteil oder – auch umgekehrt – mit der Tochter oder dem Sohn.

Es lohnt sich, sich Schritt für Schritt mit der Vergangenheit auszusöhnen. Wenn es Ihnen gelingt, Missverständnisse und Konflikte mit den Eltern bzw. Töchtern und Söhnen aufzulösen, erlangen Sie Freiheit. Eine Freiheit, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Beziehungsglück aktiv zu gestalten und eine neue Tradition zu etablieren!

Frieden schließen in der Familie

Generationenarbeit ist ein von uns entwickeltes Konzept. Im Unterschied zur Einzeltherapie oder Familienaufstellung setzen Sie sich bei der Generationenarbeit unmittelbar mit Ihrem Elternteil bzw. mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter auseinander. Auf diese Weise können Sie viel besser verstehen, warum Ihr Gegenüber sich so und nicht anders verhält. Viele Missverständnisse können aufgeklärt und Verletzungen geheilt werden.

Generationenarbeit hat noch einen zweiten Effekt: Die direkte Auseinandersetzung aktiviert verborgene Stärken oder macht Ihnen bewusst, welches Potenzial in Ihnen steckt. Das macht Sie frei für die Entwicklung Ihrer eigenen Größe.

Image
Geschwister - die ganz besonderen Lebensgefährten

Auch wenn Sie und Ihre Geschwister die gleichen Eltern haben, so hat doch jede/r ihre bzw. seine eigene Geschichte. Sie/Er wird in einer anderen Zeit mit einem ganz eigenen Grundtemperament geboren. Außerdem nimmt jedes Kind seine Eltern anders wahr. Dazu kommen der Platz in der Geschwisterreihe, das Geschlecht und vieles mehr. Daraus ergeben sich ganz eigene Beziehungskonstellationen zwischen den Geschwistern, die es wert sind, genauer betrachtet zu werden.

Geschwister halten zusammen

Bei allen Unterschieden in Temperament, Talent, Interesse und der jeweiligen Erziehung ist die Grundtendenz jedes Menschen, die Schwester bzw. den Bruder zu unterstützen und sich gleichberechtigt und in Verbindung zu entwickeln.

Missverständnisse, Ungerechtigkeiten und vor allem Verwicklungen stören diese Grundtendenz. Aus diesem Grund haben wir auch für Geschwisterpaare ein Angebot kreiert, sodass Sie auch diesen Kanal nützen können, um mit Ihrer Familie und Ihrer Vergangenheit Frieden zu schließen.

Generationenarbeit in den Medien

Die Zeitschrift "Wege" hat einen ausführlichen Beitrag zum Thema Familienleben gestaltet. Er gibt Ihnen einen tieferen Einblick in unser Verständnis zur Generationenarbeit und zeigt ganz wunderbar den nachhaltigen Wert, den Sie für sich und Ihre Familie schaffen, wenn Sie sich auf diese besondere Form des Beziehungsabenteuers einlassen:

1. Januar 2016

Wir gehören zusammen

Wege

Die Wege-Redaktion hat uns um einen Beitrag zum Thema Familienleben gebeten. Über unverarbeitete Konflikte zwischen […]weiterlesen